English Version


REFERENZEN – Betriebsfernmeldesysteme

Betriebszentralen der Deutschen Bahn in München, Frankfurt a.M., Karlsruhe, Duisburg und Hannover:

  • Ausrüstung der Fahrdienstleiterarbeitsplätze mit Wenzel-MACS-GUI
  • GSM-R fähige Bedienplätze

Betriebszentrale der S-Bahn in Hamburg-Hammerbrook:

  • Ausrüstung der Betriebsleitzentrale der S-Bahn Hamburg mit einer Betriebsfernmeldeanlage und 18 GUI-Arbeitsplätzen
  • Leistungsfähiges Wenzel-MACS System ermöglicht Anbindung der Kommunikationseinrichtung und Integration des Zugfunks
  • Kopplung des Wenzel-MACS Systems mit der Betriebsfernmeldeanlage in der zentralen Zugabfertigung sorgt für direkte Verbindung mit der Betriebszentrale
  • Alle Zugführer von der Zentrale aus erreichbar

Diverse weitere Betriebsfernmeldeanlagen für die Deutsche Bahn sowie für Privatbahnen, z.B:

  • Albtal Verkehrsgesellschaft (AVG) Karlsruhe
  • Hamburg Port Authority (HPA)
  • Kölner Verkehrsbetriebe (KVB)
  • Lübeck Port Authority (LPA)
  • Rurtalbahn (DKB) Düren
  • Wuppertaler Schwebebahn (WSW)

Rangierbahnhof Maschen:

  • Ausrüstung des Rangierbahnhofs Maschen mit einem Wenzel-MACS
  • Netzwerk aus 4 Kommunikationszentralen für die Stellwerksbereiche sowie einer Zentrale für die Dispositionsebene
  • Anschaltung von über 100 Aussensprechstellen

Weitere Betriebsfernmeldeanlagen bei internationalen Bahnen Betriebsfernsprechanlage mit Beschallung, Wechselsprechen und Funk:

  • Luxemburgische Eisenbahn (CFL) - ca. 75 Anlagen
  • Österreichische Bundesbahn (ÖBB) - ca. 60 Wechselsprech- und Beschallungsanlagen
  • Sri Lanka Railways - 30 Anlagen
  • Syrian Railways (Chemins de Fer Syria, CFS) - 2 Betriebszentralen und 15 Stationen
  • Tansania Railway Corp. - Strecke Dar es Salaam - Morogoro

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu unseren Referenzen.
Bitte kontaktieren Sie uns!






WENZEL Elektronik GmbH - Gehrstücken 7 - 25421 Pinneberg - Tel.: +49 4101 69699-0 - mail@wenzel-elektronik.de